Becken

Becken

Skelettbereich im unteren Rumpfanteil, seitlich sind die großen Beckenschaufeln (Hüftbeine), hinten das Kreuz- und Steißbein, vorne das Schambein. So bildet sich eine Art Höhle oder Wanne, die die unteren Darmteile, die Harnblase und die inneren Geschlechtsorgane aufnimmt (letztere beim Mann ohne Volumenbedarf selbst während einer Schwangerschaft). Das männliche Becken ist etwas spitzer, das weibliche runder, damit eine Schwangerschaft besser reinpasst und auch das Kind später besser durchpasst. Und damit die Männer einen "besseren" Blickfang haben?
Außerdem werden dann durch die  Schwangerschaftshormone die Knochenverbindungen gelockert und so auch der Beckenausgang etwas dehnbarer.

Link :

:http://www.gesundheit.de/roche/index.html?c=http://www.gesundheit.de/roche/ro02500/r03281.010.html (man muss hier etwas rumzappen, es ist eine hervorragende Seite mit guten anatomischen Bildern, aber die sind etwas versteckt im Roche Lexikon bei den anatomischen Bildtafeln...)

 

 


ABCDEFGHIK
LMNOPRSTUV
WÜZ
    ABCDEFGHIKLMNOPRSTUVWÜZ