Adnexitis

Adnexitis

Entzündung der Adnexe, d.h. der Eileiter und der Eierstöcke. Ursache ist meist eine aufsteigende Infektion, das bedeutet, daß die Erreger (meistens Bakterien) über die Scheide und Gebärmutter in die Eileiter aufgestiegen sind. Das häufigste Symptom der Adnexitis ist der starke Unterbauchschmerz, oft verbunden mit Fieber und Ausfluss. Eine Adnexitis kann bei rechtzeitiger und adäquater Therapie (Antibiotika, abschwellende Medikamente, Bettruhe, oft stationärer Aufenthalt) folgenlos ausheilen, aber auch zu Verklebungen der Eileiter und damit zur Sterilität führen. Bei weiterem "Hochsteigen" der Infektion in die Bauchhöhle kann es zu einer lebensgefährlichen Bauchfellentzündung kommen. Und leider gibt eine Erregerart, die Chlamydien, die derzeit wohl die häufigste Entzündungsursache darstellen, die aber unglücklicherweise nur sehr wenig Beschwerden verursachen, dafür aber umso schlimmere Gewebszerstörungen, die bei Frauen in hohem Prozentsatz (bei Nicht-Behandlung) eine Sterilität verursachen.

Links:

http://www.gesundheitpro.de/partner/surfmed/krankheiten/frauenkrankheiten/eileiterentzuendung

http://www.frauenaerzte-im-netz.de//de_allgemeines_305.html

http://www.onmeda.de/krankheiten/eileiterentzuendung.html

http://www.aok.de/bund/tools/medicity/diagnose.php?icd=6215

http://frauen.qualimedic.de/Eierstock_eileiter_entzuendung.html

http://www.dr-uebele.de/contenido/?contenido=18a8c5a837ccdc579577b31dc2e90776

http://www.praxisklinik-winterhude.de/Gynakologie/spezielle_Gynakologische_
Erkra/Adnexitis/adnexitis.html

http://www.netdoktor.at/sex_partnerschaft/fakta/neu/geschlechtskrankheiten/eileiterentzuendung.shtml

http://lexikon.freenet.de/Adnexitis


ABCDEFGHIK
LMNOPRSTUV
WÜZ
    ABCDEFGHIKLMNOPRSTUVWÜZ