Nuva-Ring

Nuva-Ring

 

Das ist ein dünner und weicher Scheidenring, der die gleichen Hormone wie die Pille abgibt, nur in geringerer Dosierung. Er wird von der Anwenderin selbst in die Scheide eingelegt (geht ganz einfach!) und verbleibt 21 Tage dort, dann wird er herausgenommen und nach 7 Tagen Pause ein neuer Nuva-Ring eingelegt. In dieser Pause tritt nach einigen Tagen, wie auch bei der Pille, eine abgeschwächte Periodenblutung ein.
Die Trägerin spürt den Ring nicht, auch der Partner merkt ihn nicht. Die Sicherheit ist mindestens so gut wie bei der Pille, eher sogar besser, weil die Gefahr des Vergessens der Pille und auch die erhöhte Gefahr bei Erbrechen und/oder Durchfall bei noch nicht ausreichender Resorption der Wirkstoffe wegfällt.
In den meisten Praxen wird bei der Erstverschreibung ein kleiner Minicomputer mit verschenkt, der sich am Tag der Ringentfernung und am Tag der Neueinlage akustisch bemerkbar macht.
siehe auch
hier

Links: 

 http://www.netdoktor.de/sex_partnerschaft/fakta/vaginalring.htm

http://www.ffgz.de/verh_ue_nuvaring.htm

http://www.gesundheit.com/gc_detail_23_gc31080406.html

http://www.organon.ch/products/hcp/hcp_section/contraception/nuvaring.asp

http://www.firstlove.ch/version_02/verhuetungsring_nuvaring.htm

 


ABCDEFGHIK
LMNOPRSTUV
WÜZ
    ABCDEFGHIKLMNOPRSTUVWÜZ