Cytologie

Cytologie

Lehre von den Zellen.
In der Gynäkologie hat die Cytologie im Rahmen der Krebsvorsorgeuntersuchung eine große Bedeutung. Dabei werden mit einem Watteträger und bei engem Cervixkanal zusätzlich mit einer kleinen Rundbürste (neu und viel besser und genauer: Thin-Prep-Technik) die oberflächlichen Zellen des Muttermunds (Gebärmutterhalses) abgenommen, auf einen Objektträger abgestrichen, speziell gefärbt und eingebettet und dann mikroskopisch durch eine(n) cytologisch besonders ausgebildeten Arzt/MTA befundet.
Auf diese Weise lassen sich bereits Vorstufen eines Gebärmutterhals-Krebses (Cervixcarzinom) feststellen (also Zellen auf dem Weg zu einem Krebs, aber noch bevor sie bösartig werden), die dann mit einem kleinen Eingriff zu heilen sind, ohne daß eine große Operation erforderlich wird.
Natürlich wird auch ein schon bösartig gewordenes "richtiges Cervixcarzinom"  entdeckt, aber das sollte es heutzutage eigentlich nicht mehr geben, wenn alle Frauen regelmäßig zur Vorsorge gingen...
Nur ---- leider tun das viel zu wenige Frauen!!  Tendenz: momentan sogar sinkend, warum auch immer....
Manchmal werden auch Cysten in Organen wie Schilddrüse, Brust, Eierstock u.a. punktiert und der Cysteninhalt cytologisch untersucht, ebenso andere Körperflüssigkeiten wie z.B. Flüssigkeit im Bauchraum u.a.m.

Man teilt die cytologischen Befunde ein in fünf Gruppen (nach Papanicolaou, dem "Erfinder" der Vorsorge für Frauen):

Pap I regelrechtes Zellbild
Pap II normales Zellbild mit mehr oder minder ausgeprägten entzündlichen oder degenerativen Veränderungen
Pap III unklares, zweifelhaftes Bild, bedingt zum Beispiel durch entzündliche Veränderungen
Pap III D leichte bis mittelgradige Zellveränderungen
Pap IV a pathologische Zellen (schwere Dysplasie, atypische Zellen), Verdacht auf Ca in situ (Vorstufe eines Carcinoms)
Pap IV b V.a. Mikrocarcinom
Pap V

eindeutig bösartige Tumorzellen


Links:

http://de.wikipedia.org/wiki/Zytologie

http://www.doconline.de/moesch/brust/krebsabstrich.htm

http://www.4woman.gov/faq/pap.htm

http://www.50plus.at/Default.htm?http%3A//www.50plus.at/gesund/abstrich.htm

http://www.4woman.gov/faq/pap.htm

http://www.krebsgesellschaft.de/re_pap_test,13315.html

http://www.gesundheitpro.de/partner/surfmed/diagnose/eingriffe/pap-test_(krebsabstrich)

http://www.krebsinfo.de/ki/empfehlung/zervix/839_02_HILLEMANNS.pdf

 


ABCDEFGHIK
LMNOPRSTUV
WÜZ
    ABCDEFGHIKLMNOPRSTUVWÜZ