Folsäure

Folsäure

Vitamin der B-Reihe, das vor allem in grünen Blattgemüsen vorkommt. Der tägliche Bedarf an Folsäure wird meist durch normale Ernährung nicht ganz gedeckt. Frauen mit Kinderwunsch sollen vor Eintritt der Schwangerschaft die Folsäuredepots aufgefüllt haben, damit kann man Neuralrohrdefekte wie Spina bifida (offener Rücken) und ähnliche Defekte weitgehend verhindern. Die bisherige offizielle Therapieempfehlung mit  0,4 mg Folsäure als Tablette 6-8 Wochen vor einer geplanten Befruchtung ist aber eher die Mindestanforderung, Sie sollten besser eine 5mg-Folsäure-Tablette vierteln und nehmen dann damit tgl. 1,25 mg, diese Dosierung empfehle ich nach vorheriger schnellerer Aufsättigung seit vielen Jahren. Eine wissenschaftliche Arbeitsgruppe ist außerdem gerade dabei, die Empfehlungen zugunsten einer höheren Dosierung (mindestens 0,8 mg, also verdoppelt) neu herauszubringen.
Außerdem (...der Schwab kann nix für seine Gene...): eine Packung Folsäure 0,4 mg ist nur unwesentlich billiger als eine mit 5 mg, und die können sie mit wesentlich besserem Erfolg vierteln!
Da nach einigen neuen Studien eine Gabe von Folsäure in der 2.Schwangerschaftshälfte möglicherweise zu vermehrt Asthma beim Baby führen könnte (ist allerdings ziemlich umstritten), empfehle ich, die Folsäurezufuhr ab etwa 20. Wochen einzustellen, bis dahin besteht nach gesammelter Datenlage ganz sicher überhaupt keine Gefahr.

 Links:

http://de.wikipedia.org/wiki/Fols%C3%A4ure

http://www.uni-hohenheim.de/~wwwin140/info/sonstiges/lmbsp/folsaeure.htm

http://www.9monate.de/Folsaeure.html

http://www.rund-ums-baby.de/folsaeure.htm

http://www.tee.org/BHSD/folsaeu.html

http://www.meine-gesundheit.de/307.0.html


ABCDEFGHIK
LMNOPRSTUV
WÜZ
    ABCDEFGHIKLMNOPRSTUVWÜZ