Pilzinfektionen

Pilzinfektionen

Auslöser sind Candida-Pilze, also Hefepilzarten. 
Sie kommen überall vor und sind Teil unserer normalen Körperflora, also Teil der natürlichen Mischkultur aus Bakterien und Pilzen auf unserer Haut und unseren Schleimhäuten. Bei Störung des normalen Gleichgewichtes (z.B. bei Hormonumstellung, Antibiotikaeinnahme oder immunsuppressiven Medikamenten kann es zum Überwiegen der Pilze mit Entzündungsreaktion kommen und damit zu Symptomen: Juckreiz, Brennen, Ausfluß, Rötung, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Trotz teilweise gegenteiliger Expertenmeinungen  halte ich aus langer Erfahrung die gleichzeitige Mitbehandlung des Sexualpartners für absolut sinnvoll, um einen Ping-Pong-Effekt zu vermeiden.
Gefährlich sind Candida-Infekte in aller Regel nicht (Ausnahme: immunsupprimierte Patienten), bloß ziemlich lästig und manchmal wiederkehrend.
Therapie : lokale (topische) Cremes und Scheidenzäpfchen, seit Anfang 2004 keine Kassenleistung mehr! Bei Therapieresistenz evtl. auch orale Pilzmittel, die systemisch im ganzen Körper wirken, aber auch entsprechend teuer sind.

Eine weitere sehr gute Möglichkeit der Kontrolle der Scheidenbesiedelung ist der Vaginalstatus (Privatleistung), eine spezielle mikrobiologische Untersuchung der Scheidenflora mit der Möglichkeit eines zusätzlichen Aromatogramms (ebenfalls IGEL), einer Wirksamkeitsprüfung verschiedener ätherischer Öle ganz speziell auf Ihre individuellen pathologischen Scheidenkeime (so vorhanden). Weitere Infos hier:  http://www.mikrooek.de


typische Candida-Mykose mit Pseudomycel (das sind die "Schläuche" und Sprosszellen (die leuchtenden Ovale)

http://www.frauenaerzte-im-netz.de//de_allgemeines_736.html

http://www.meine-gesundheit.de/505.0.html

http://www.g-netz.de/Gesundheit_A-Z/Index_O-S/Scheidenpilz/scheidenpilz.shtml

http://www.bnw-mineral.com/pilzerkrankung/scheidenpilz.htm (alternative Therapie)

http://www.netdoktor.de/krankheiten/fakta/scheidenpilz.htm

http://www.yeastconnection.com/ (englisch)

http://www.wdxcyber.com/dxvag004.htm (englisch)


ABCDEFGHIK
LMNOPRSTUV
WÜZ
    ABCDEFGHIKLMNOPRSTUVWÜZ